top of page
Talina.jpg

Derbysieg für Bezirksliga Jungen 19

TTC Elz II - 1. Jungen 19 3:7

Den Grundstein für den Sieg im Derby der Jungen 19 Bezirksliga legte unser Team, das auf den verhinderten Philipp Meuser verzichten musste, bereits in den Doppeln, die wir beide erfolgreich gestalten konnten. Im vorderen Paarkreuz konnten unser beiden Lucas jeweils einen Sieg holen, hinten blieb Talina Schuh ungeschlagen und Marvin Lippitz steuerte den siebten Punkt bei.

Alyson_02.JPG

Auswärtssieg für 2. Jungen 19 in Odersbach

SV Odersbach - 2. Jungen 19 1:9

Der gastgebende Tabellenletzte stand gegen unser Team um Kapitänin Alyson Gisik schnell auf verlorenem Posten. Auch wenn Leon Lehr den Ehrenpunkt gestatten musste, waren ansonsten allen anderen Partien eine deutliche Angelegenheit. Alyson und Marvin Lippitz punkteten dreifach, Leon doppelt.

Leonie 01_edited.jpg

Kantersieg für Mädchen-Mannschaft

TuS Wirbelau - Mädchen 15 1:9

Kein echter Prüfstein war der Tabellenletzte aus Wirbelau für unsere Mädchen. Alle neun Siege wurden von Marei Lehr, Nina Petry und Leonie Gartner ohne Satzverlust errungen. Lediglich Franka musste mit 10:12 im 5. Satz den Ehrenpunkt gestatten.

Leon_01.JPG

Zwei Sieg für Kreisliga-Jungs

1. Jungen 15 - TuS Ahausen 6:4

1. Jungen 15 - TuS Löhnberg 10:0

Gleich zwei Heimspiele standen für unser Jungen 15 an – und beide konnten gewonnen werden, wenn auch auf grundlegend unterschiedliche Weise. Gegen Ahausen fehlten Emil Meuser und Linus Garth, so dass Franka Winkelmann aushalf. Ihr gelangen zwei wichtige Einzelsiege, die von Samy Räderscheidt und drei Erfolgen von Leon Lehr komplettiert wurden zum doppelten Punktgewinn.

Tagsdrauf waren wir dann komplett und der Tabellenletzte aus Löhnberg musste die Stärke unserer Jungs anerkennen. Lediglich ein Satz ging verloren, ehe in gut einer Stunde der Sieg perfekt war.

Victoria_03.JPG

Überraschend klarer Erfolg für 2. Jungen 15 in Obertiefenbach

TuS Obertiefenbach - 2. Jungen 15 0:10

Mit einem derart deutlichen Sieg hatten selbst die kühnsten Optimisten nicht gerecht, schließlich stellte der Gastgeber den in der Rückrunde ungeschlagen Ranglistenführenden in der Einzelwertung. Doch unser Team hatte einen wahren Sahnetag erwischt. Zunächst drehte Victoria Castanheira gegen ihn einen 0:2-Rückstand in eine 3:2-Sieg, danach triumphierten auch Timon Schuh (3:1) und auch Malte Lehr (3:0). In den übrigen Partien war uns Team, das durch Olivia Homberg an diesem Tag komplettiert wurde, durchweg überlegen, so dass beide Punkte mit auf die Heimatreise gingen.

Moritz_01.JPG

Letztes Auswärtsspiel geht an Jungen 13 Team

TuS Wirbelau - Jungen 13 2:8

Beim Auswärtspiel unserer Jüngsten in Wirbelau mussten wir auf Ella Jaik und Sophia Garth verzichten, die zeitgleich bei den Jahrgangsmeisterschaften aufschlugen. Daher vervollständigte Samy Räderscheidt das Team um Moritz Lenz und Julien Petralia. Samy und Moritz zeigten tolle Leistungen und blieben sowohl im gemeinsamen Doppel als auch in allen Einzel ungeschlagen. Julien konnte einen Einzelsieg zum 8:2-Triumph beisteuern. Damit ist dem Team der 3. Tabellenplatz vor dem abschließenden Meisterschaftsspiel nicht mehr zu nehmen. Bravo.

Marvin.JPG

Überraschende Niederlage für Bezirksliga Team

1. Jungen 19 - TuS Nordenstadt 4:6

Eine wahrlich nicht einkalkulierte Niederlage mussten unserer 1. Jungen 19 im Heimspiel gegen das bisherige Schlusslicht aus Nordenstadt hinnehmen. Für den erkrankten Luca Schmitt sprang Marvin Lippitz ein, doch daran lag es wirklich nicht, denn er punktete gleich doppelt. Das Problem waren beide verlorenen Doppel sowie drei Punkte im vorderen Paarkreuz, in dem nur Luca Heun ein Spiel gewinnen konnte. Da auch Talina Schuh „nur“ einmal punktete – das zweite Spiel ging denkbar unglücklich mit 10:12 im 5. Satz verloren – stand die Niederlage zu buche.

Nina_01.JPG

Ausfälle führen zu zwei Niederlagen der Mädchen

TuS Ahausen - Mädchen 15 6:4

Mädchen 15 - TTC Staffel 1:9

Leider mussten unsere Mädchen weiterhin auf die erkrankte Marie Lehr verzichten und auch dadruch zwei Niederlagen hinnehmen. Beim Gastspiel in Ahausen hatten zwar Nina Petry/Franka Winkelmann ihr Doppel gewinnen können, doch in der Folge gab es leider nur noch jeweils einen Einzelsieg von Franka, Nina und Leonie Gartner.

 

Drei Tage später war dann auch gegen den Tabellenführer aus Staffel nicht zu holen. Dieses Mal fehlte auch noch Leonie, so dass Victoria Castanheira einsprang, aber leider der Stärke ihrer Kontrahenten anerkennen musste. Für den Ehrenpunkt sorgte Franka. Nun heißt es die Ferien zur Regeneration und Training zu nutzen um die beiden letzten Saisonspiele noch mal erfolgreich angehen zu können.

1. Jungen 15.jpg

Lokalderby geht deutlich an unsere 1. Jungen 15

SV RW Hadamar - 1. Jungen 15 0:10

Im Derby der Jungen 15 Kreisliga kam zu keinem Zeitpunkt Spannung auf. Zu überlegen spielten Emil Meuser, Leon Lehr, Samy Räderscheit und Linus Garth auf, die nicht mal einen Satz ab gaben und somit völlig verdient beide Punkte mit nach Oberzeuzheim brachten.

Malte_01.JPG

Souveräner Heimsieg für 2. Jungen 15

2. Jungen 15 - TTC Lindenholzhausen 9:1

Einen überzeugenden Auftritt legten die 2. Jungen 15 im Heimspiel gegen Hollesse hin. Auch ohne die verletzte Mia Bausch und die verhinderte Victoria Castanheira zeigten Timon Schuh (in der RR immer noch ungeschlagen!), Malte Lehr und Olivia Homberg eine blitzsaubere Leistung. Lediglich Olivia musste gegen die Nummer 1 den Ehrenpunkt gestatten. Ansonsten ließ unser Team keinen Zweifel am Heimsieg aufkommen. Nun heißt es die Ferien zur Vorbereitung auf die schwierigen letzten Spiele im April vorzubereiten, um die Tabellenspitze verteidigen zu können.

Linus_01.JPG

Jungen 13 fahren zwei Siege ein und festigen Rang 3

TSV Hofen-Eschenau - Jungen 13 0:10

Jungen 13 - TTC Bad Camberg 7:3

Eine wirklich gute Spielwoche liegt hinter unseren Jungen 13. Zunächst ging es auswärts zum Schlusslicht nach Hofen. Dort waren Linus Garth, der für seine verhinderte Schwester Sophia aushalf, Moritz Lenz, Julien Petralia und Ella Jaik zu keiner Zeit gefährdet und holten verdient beide Punkte. Das Satzverhältnis von 30:2 spricht eine eindeutige Sprache, wie überlegen unser Team auftrumpfte.

 

Erheblich enger war die Partie gegen den Tabellennachbarn aus Camberg. Dieses Mal spielte Linus für Ella mit, die bereits im Urlaub weilte. Er war dann auch Erfolgsgarant mit zwei Einzelsiegen und im Doppel mit Moritz. Julien und Sophia konnten ebenfalls ihr Doppel gewinnen und alle drei steuerten jeweils einen weiteren Einzelsieg zum Gesamterfolg bei. Damit haben unsere Jungen 13 nun drei Punkte Vorsprung auf Rang 4. Bravo!

Hessenpokal.jpg

Mädchen sind Vize-Hessenpokalsieger

Hessenpokal Finale:

TTC Salmünster - Mädchen 15 4:3

Mädchen 15 - TTC Staffel (Mä) 0:10

 

Im tiefsten Nordhessen (Bad Arolsen, zwei Stunden Fahrzeit) ging die diesjährige Hessenpokalendrunde über die Bühne. Hierfür hatten sich unsere Mädchen durch den Kreispokalsieg qualifiziert. Nach Freilos im Halbfinale ging es im Finale gegen den TTC Salmünster. Der Start verlief schlecht, Franka Winkelmann (1:3) und Nina Petry (0:3) mussten Niederlagen einstecken. Doch Marie Lehr (3:1) sowie Franka/Marie im Doppel (ganz starkes 3:2) konnten den Ausgleich erzielen. Doch postwendend schaffte Salmünster die nächste Führung, da Nina mit 1:3 verlor. Doch Franka egalisierte diesen Rückstand erneut (3:0) Nun kam es zum alles entscheidenden Spiel zwischen Marie und Salmünsters Nummer 1. Marie gelang sogar eine 2:1-Führung, doch schlussendlich gab es ein 2:3. Dennoch dürfen unsere Mädchen mehr als stolz auf die gezeigte Leistung und den Vize-Titel sein. Ein großes Dankeschön auch an Fahrer Klaus Lehr sowie Coach Noah Neuber, die die weite Fahrt mit unseren Mädels auf sich nahmen.

 

Tagsdrauf ging es in der Liga dann noch gegen Staffels Mädchen, die in Bestbesetzung antraten. Bei uns fiel kurzfristig Marie krankheitsbedingt aus, so dass die Aussichten schwanden. Und es kam, wie es kommen musste: nur Leonie Gartner schnupperte in einem Match an einem Erfolg (2:3). Ansonsten waren die meisten Spiele eine klare Angelegenheit für die Gäste.

Philipp_01.jpg

Kantersieg der Bezirksliga Mannschaft 

1. Jungen 19 - TTV Eschborn./N. 10:0

Eine überraschend deutliche Angelegenheit wurde das Heimspiel unserer 1. Jungen 19 gegen die Gäste aus dem Rhein-Main Gebiet. Nach dem knappen 6:4-Erfolg im Hinspiel hatte man sich auf deutlich mehr Gegenwehr eingestellt, doch nur Talina Schuh/Luca Schmitt mussten sich im Doppel strecken, um den 3:2-Sieg einzufahren. Danach gab es nur noch einen Satzverlust und jeweils zwei Siege für Luca Heun, Philipp Meuser, Luca Schmitt und Talina Schuh. Durch den Strauchler von Spitzenreiter Ober-Ursel in Elz haben wir damit nach Minuspunkten aufgeschlossen – es bleibt spannend bis Saisonende.

Samy 02.JPG

Kantersieg gegen das Tabellenschlusslicht

1. Jungen 15 - TuS Wirbelau 10:0

Ganz kurzen Prozess machten unsere 1. Jungen 15 mit den Gästen aus Wirbelau auch ohne Spitzenspieler Emil Meuser. Nur das Doppel Samy Räderscheidt/Linus Garth hatten ernsthaft Widerstand zu überwinden (3:2), danach lief dann alles wie aus einem Guss: Leon Lehr, Samy und Linus gewann alle ihre drei Einzel.

Jungen 13 Mannschaft_RR.JPG

Knappe Pleite für Jungen 13 in Eisenbach

TTC Eisenbach - Jungen 13 6:4

Eine unglückliche Auswärtsniederlage mussten unsere Jüngsten in Eisenbach verbuchen. „Schuld“ waren beide verlorenen Doppel. Danach spielte zwar Moritz Lenz groß auf und siegte gleich doppelt und auch Julien Petralia sowie Ella Jaik (starkes 3:1) konnten je einmal gewinnen, doch das war’s dann leider. Unglücklich verlief der Tag für Sophia Garth, die zweimal knapp das Nachsehen hatte.

WT - Luca Heun - 10-23- TTF Oberzeuzheim - hnl.jpg

Souveräner Auswärtserfolg in Wiesbaden für 1. Jungen 19

TuS Eint. Wiesbaden - 1. Jungen 19 1:9

Der Trip in Hessens Landeshauptstadt wurde zu einem Spaziergang für unsere Bezirksliga-Mannschaft, da die Gastgeber nur zu dritt antraten. Da konnte unser Team den Ausfall von Philipp Meuser gut verkraften, zumal Marvin Lippitz ihn glänzend vertrat mit einem Einzelsieg (hinzu kam ein geschenktes Spiel). Luca Heun (2) verlor vorne keinen Satz, Luca Schmitt, der krankheitsbedingt noch etwas angeschlagen war, musste zwar den Ehrenpunkt zulassen, besiegte aber die Nummer 1 souverän. Talina Schuh ließ auch nichts anbrennen und holte zwei Zähler.

Marvin.JPG

Auswärtspleite für 2. Jungen 19

TTC Offheim - 2. Jungen 19 9:1

Gegen den Tabellenführer aus Offheim gab es eine deutliche Schlappe für unser 2. Jungen 19. Lediglich Marvin Lippitz gelang der Ehrenpunkt, für Alyson Gisik und Franka Winkelmann gab es nichts zu holen.

Nina_02.JPG

Heimsieg für Mädchen in der Kreisliga gegen Eisenbach

Mädchen 15 - TTC Eisenbach 6:4

Etwas knapper als der Spielverlauf tatsächlich war erscheint das Ergebnis unsere Mädchen gegen den TTC Eisenbach. Denn auch wenn gegen die gegnerische Spitzenspielerin Reichwein dieses Mal kein Kraut gewachsen war, so waren die siegreichen Partien doch allesamt absolut deutliche Angelegenheiten für Franka Winkelmann ((2), Marie Lehr, Nina Petry und Leonie Gartner sowie das Doppel Franka/Marie. Damit macht sich das Team voll Selbstvertrauen nächste Woche auf den Weg ins nordhessische Bad Arolsen zur Hessenpokalendrunde. Dafür ganz viel Erfolg!

Leon.JPG

In der Höhe unverdiente Niederlage für 1. Jungen 15 gegen Spitzenreiter

1. Jungen 15 - TTC Staffel 1:9

Gegen den Tabellenführer gab es eine zwar verdiente, aber deutlich zu hohe Niederlage. Denn gleich viermal hatte unser Team um Mannschaftsführer Leon Lehr im 5. Satz das Nachsehen, Leon davon gleich zweimal, Samy Räderscheidt und Linus Garth jeweils einmal. So blieb es bei insgesamt 13 gewonnen Sätzen, aber nur einem Gegenpunkt durch Emil Meuser. Auch bezeichnend, dass überhaupt nur drei Partien mit 0:3 endeten.  

Olivia_01.jpg

Kantersieg im Eiltempo für 2. Jungen 15

2. Jungen 15 - TuS Weilmünster 10:0

Die Geschichte dieses Spiels ist ganz schnell erzählt: Auch wenn das Team ohne Spitzenspieler Timon Schuh auskommen musste, fegten Victoria Castanheira, Malte Lehr, Olivia Homberg und Mia Bausch über die überforderten Gäste hinweg und ließen lediglich einen Satzverlust zu. Da der bisherige Tabellenzweite aus Niederselters zuletzt patzte, beträgt der Vorsprung auf Rang 2 inzwischen drei Punkte. Weiter so!

Julien 1.jpg

Jungen 13 mit Sieg und Niederlage

TTC Elz - Jungen 13 10:0

Jungen 13 - TTC Staffel II 7:3

Einen Doppelspieltag hatten unsere Jungen 13 diese Woche zu bewältigen. Zuvor ging es zum haushohen Favoriten nach Elz. Den viel zu straken Tabellenführer konnte unser Team nie in Gefahr bringen und mussten mit der Höchststrafe die Heimreise antreten.

Viel besser lief es dann im Heimspiel gegen Staffel. Die Gäste traten nur zu zweit an, dafür aber Ersatz verstärkt. Dennoch ließen Moritz Lenz, Julien Petralia, Ella Jaik und Sophia Garth nichts anbrennen, hielten die Gäste in Schach und konnten damit beide Punkte in der Heimat behalten. Damit festigt das Team einen hervorragenden 3. Tabellenplatz.

Franka 01.JPG

Niederlage für Mädchen 15 gegen Elz

TTC Elz II - Mädchen 15 7:3

Vom schweren Auswärtsspiel in Elz kehrten unsere Mädchen leider ohne Punkte zurück. Der gut aufgelegten Franka Winkelmann gelangen zwar zwei Einzelsiege, doch da ansonsten nur noch Marie Lehr einen Zähler beisteuern konnte, stand schlussendlich die 3:7-Pleite fest. Leer ausgingen dieses Mal Nina Petry und Victoria Castanheira, die die verhinderte Leonie Gartner vertrat.

Emil_01.JPG

Jungen 15 gewinnen Spitzenspiel in Staffel

TTC Staffel Mädchen - Jungen 15 2:8

Einen überraschend deutlichen Sieg erreichten unsere Jungs bei den auf Rang 2 liegenden Mädchen des TTC Staffel. Der Start verlief schon verheißungsvoll, als Leon Lehr/Emil Meuser ihr Doppel mit 11:9 im 5. Satz gewinnen konnten, In der Folge wusste vor allem Emil voll zu überzeugen mit drei Einzelsiegen, wobei vor allem sein Sieg gegen Forestier sehr stark war. Linus Garth gelangen zwei Fünf-Satz-Siege, Samy Räderscheidt und Leon konnten jeweils einen Sieg beisteuern, so dass beide Punkte „entführt“ werden konnten. Bravo, Jungs!

Timon.JPG

Kantersieg für 2. Jungen 15 in Villmar

TTC Villmar - 2. Jungen 15 0:10

Im Schnelldurchgang absolvierten die 2. Jungen 15 das Gastspiel beim Tabellenschlusslicht in Villmar. Mit 10:0 dominierten Timon Schuh, Olivia Homberg und Moritz Lenz das Geschehen und ließen zu keiner Zeit einen Zweifel aufkommen, wer die Tische als Sieger verlassen würde. 

Talina.jpg

Deutlicher Erfolg für 1. Jungen 19

1. Jungen 19 - TV Hofheim 9:1

Einen wahren Kantersieg feierte unser Bezirksliga-Team im Heimspiel gegen Hofheim. Beide Doppel konnten mit 3:0 gewonnen werden und legten so den Grundstein zum Erfolg. Danach ließen Luca Heun, Philipp Meuser und Luca Schmitt jeweils zwei Einzelsiege folgen. Talina Schuh siegte einmal und machte somit den souveränen Heimsieg perfekt.

Marvin.JPG

Sieg und Niederlage für 2. Jungen 19

TTC Staffel - 2. Jungen 19 1:9

2. Jungen 19 - TSV Heringen 10:0

Gegen die Tabellenführerinnen aus Staffel gab es für unsere Mannschaft leider nichts zu holen. Auch wenn die ein oder andere Party eng verlief, so war es dennoch eine verdiente Niederlage, bei der es Emil Meuser gelang, zumindest den Ehrenpunkt zu holen.

Deutlich besser lief es dann tagsdrauf gegen den TSV Heringen. Dieses Mal spielten Marvin Lippitz, Alyson Gisik und Leon Lehr wie aus einem Guss und erteilten den Gästen mit 10:0 sogar die Höchststrafe. Mit nunmehr 19:9 Punkte rangiert das Team auf einem guten 4. Tabellenplatz.

Mia_01.jpg

2. Jungen 15 behaupten Tabellenspitze

2. Jungen 15 - TuS Neesbach 10:0

Einen Kantersieg gab es für unsere 2. Jungen 15 im Heimspiel gegen Neesbach. Den Grundstein legten Mia Bausch/Victoria Castanheira mit ihrem Fünfsatzsieg im Doppel. Danach lief das Spiel dann „wie am Schnürchen“: Timon Schuh, Victoria, Malte Lehr und Olivia Homberg konnten alle Einzel siegreich gestalten, so dass beide Punkte in Oberzeuzheim behalten werden konnten. Damit grüßt das Team weiterhin in der Tabellen vom Platz an der Sonne. Weiter so!

1. Jungen 19.jpg

Geschenkter Sieg vom Spitzenreiter

1. Jungen 19 - SC Oberursel 10:0 (n.a.)

Die Gäste bekamen krankheitsbedingt leider keine Mannschaft zusammen und mussten das Spiel schenken.

Alyson_01.JPG

Doppelter Punktgewinn für 2. Jungen 19

TTC Hausen - 2. Jungen 19 4:6

An Aschermittwoch ging es für unsere 2. Jungen 19 nach Hausen – oder besser gesagt nach Fussingen, denn dort wurde das Spiel ausgetragen. Bis sich unsre Team um Kapitänin Alyson Gisik an die dortigen Bedingungen gewöhnt hatten, lag man etwas überraschend mit 2:3 im Hintertreffen, weil nur Alyson im Einzel und sie im Doppel mit Leon Lehr gepunktet hatten. Doch in der Folge fanden auch die beiden „Herren“ im Team (Marvin Lippitz und Leon) zu ihrer Form und holten sich jeweils noch zwei Einzelsiege, so dass der knappe Auswärtssieg feststand.

Emil.jpg

Zwei Unentschieden für 1. Jungen 15

TTC Staffel - 1. Jungen 15 5:5

1. Jungen 15 - TTC Eisenbach 5:5

Zwei ganz enge Matches absolvierten unsere 1. Jungen 15 am Wochenende, wobei leider Samy Räderscheidt krankheitsbedingt passen musste und wir jeweils zu dritt antraten. Das Auswärtsspiel beim Tabellenzweiten aus Staffel war ein stetes Hin und Her, keines der beiden Teams konnte sich über den Spielverlauf entscheidend absetzen, so dass das Remis die logische Folge war. Leon Lehr und Emil Meuser hatten doppelt gepunktet, Linus Garth einen Zähler beigesteuert.

 

Tags drauf im Heimspiel gegen Eisenbach kamen die Gäste mit ihrem Spitzenspieler Uhlenbrauck, der normalerweise in der J19 Bezirksklasse aktiv ist. War es im Hinspiel sowohl Emil als auch Leon noch gelungen, ihn zu bezwingen, so lief es dieses Mal anders herum und er konnte insgesamt vier Punkte machen. So kam es, wie es kommen musste, und es wurde erneut ein Remis mit den gleichen Punktesammlern wie am Vortag.

Marie_03.jpg

Unglückliche Niederlage der Mädchen in Staffel

TTC Staffel - Mädchen 15 7:3

Sehr teuer verkauften sich unsere Mädchen beim Gastspiel in Staffel, denn gleich drei Niederlagen mit 10:12 (2x) bzw. 9:11 im 5. Satz verhinderten den möglichen Punktgewinn. So blieb es bei Gegenpunkten von Nina Petry, Franka Winkelmann und Marie Lehr, die gleich doppelt vom Pech verfolgt war. Trotzdem klasse Leistung, Mädels!

Malte.JPG

Falsche Aufstellung kostet Sieg der 2. Jungen 15

TuS Neesbach - 2. Jungen 15 2:8 (10:0)

2. Jungen 15 - TTC Hausen 10:0

Ein echter Fauxpas passierte unserem Team beim Auswärtsspiel in Neesbach. Die Vorzeichen standen schon schlecht, als wir aufgrund von kurzfristigen Ausfällen von Mia Bausch und Olivia Homberg mehrfach die Mannschaftsaufstellung anpassen mussten. Nachdem das Match dann trotzdem souverän mit 8:2 gewonnen wurde, stellte sich heraus, dass wir eine falsche Aufstellung abgegeben hatten, wodurch das Spiel leider zwangsläufig mit 0:10 gegen uns gewertet wurde. Sehr schade und ärgerlich für alle Beteiligte. Sportlich hatten zuvor Timon Schuh und Malte Lehr mit jeweils drei Einzelsiegen und dem gemeinsamen Doppel den Grundstein zum Erfolg gelegt, Victoria Castanheira konnte den Schlusspunkt setzen.

 

Man nächsten Tag wurde beim Heimspiel gegen den TTC Hausen dann natürlich ganz genau hingeschaut, dass auch ja nichts schief ging. Die Partie wurde mit 10:0 Spielen und 30:0 Sätzen einen überaus deutliche Angelegenheit für Timon, Victoria, Malte und Olivia.

Jungen 13 Mannschaft_RR.JPG

Zwei deutliche Siege für Jungen 13

Jungen 13 - TTC Niederzeuzheim 8:2

Jungen 13 - TTC Lindenholzhausen 9:1

Weiterhin ungeschlagen sind unsere Jungen 13 in der Kreisliga vor dem kommenden Spitzenspiel in Elz. Im Derby gegen Niederzeuzheim war der noch ungeschlagene Moritz Lenz (8:0) wieder einmal der Erfolgsgarant, der dem Team von Anfang an Sicherheit gab. Da auch Ella Jaik gegen ihren Ex-Verein sehr gut aufgelegt war und ungeschlagen blieb, wurde es durch weitere Siege von Julien Petralia und Sophia Garth zu einem feinen Heimsieg gegen den Nachbarn.

Einen Tag später war dann der Nachwuchs aus „Hollesse“ zu Gast und musste ebenfalls der Stärke unserer Jüngsten Anerkennung zollen. Dieses Mal konnten beide Doppel (Moritz/Sophia, Ella/Julien) gewonnen werden. Danach ließen Sophia, Julien und Moritz jeweils zwei Einzelsiege folgen. Ella gewann einmal und verbesserte damit die Rückrundenbilanz des Teams auf stolze 4:0 Siege. Bravo und gerne weiter so!

Bezirkspokal_Jungen19.JPG

Überragender zweiter Platz im Bezirkspokal für Jungen 19

Bezirkspokal:

HF: SC Eint. Oberursel - 1. Jungen 19 1:4

F: 1. Jungen 19 - TTC OE Bad Homburg 0:4

Also absoluter Underdog starteten unsere Jungen 19 in den Bezirkspokal, denn die Konkurrenz schien eigentlich übermächtig. Doch der Pokal hat bekanntermaßen seine eigenen Gesetze. Im Halbfinale gegen den SC Eintracht Oberursel schaffte Philipp Meuser direkt im ersten Einzel ein torentscheidendes „Break“, als er den gegnerischen Spitzenspieler mit 3:2 niederrang. Diese Vorlage nutze Luca Heun und baute durch seinen 3:1 Sieg den Vorsprung auf 2:0 aus. Auch wenn Talina den Anschluss hinnehmen musste (0:3), spielten Philipp/Luca im Doppel und Luca im zweiten Einzel erneut groß auf und gaben den verdutzten Oberurseler mit 1:4 das Nachsehen.

Die Geschichte des Finals gegen den Bezirksoberligisten aus Bad Homburg ist dann leider schnell erzählt. Einzig Talina gelang es, in einem sehr engen und spannenden Match den Entscheidungssatz zu erreichen, in welchem sich denkbar unglücklich mit 10:12 unterlag. In allen anderen Partien waren die Hochtaunus-Vertreter schlicht stärker und sind somit der verdienter Pokalsieger. Unser Team freute sich dennoch sehr über den gewonnen Vize-Titel.

Bezirkspokal_Jungen15.jpg

Jungen 15 erreichen Platz 2 im Bezirkspokal

Bezirkspokal:

VF: TV Bad Schwalbach - 1. Jungen 15 2:4

HF: 1. Jungen 15 - TV Igstadt 4:3

F: TuS Kriftel II - 1. Jungen 15 4:1

 

Ein sehr ereignisreiches Wochenende liegt hinter unserer 1. Jungen 15 Mannschaft. Zunächst gab es den Weg im Vereinsduell gegen die Mädchen (siehe separater Bericht), dann folgte die Bezirkspokalendrunde in Selters, die mit einem großartigen 2. Platz endete. Im Viertelfinale wartete zunächst der Vertreter des Rheingau-Taunus-Kreises, die 2. Mannschaft des TV Bad Schwalbach. Leon Lehr musste hier in einem sehr ausgeglichenen Match (2:3) zunächst die Gästeführung gestatten, doch Emil Meuser (3:0) und Samy Räderscheidt (3:1) drehten das Spiel. Auch wenn im Doppel der Ausgleich zum 2:2 hingenommen werden musste, sicherten im Anschluss Emil und Leon mit zwei 3:1 Erfolgen den 4:2 Sieg und den damit verbundenen Halbfinaleinzug.

Dort wartet der TV Igstadt mit seinem Spitzenspieler Klass. Dieser war in Einzel und Doppel zwar nicht zu bezwingen, doch einen ausgeglichenen Mannschaftsleistung durch Linus Garth, Leon und Emil machte diesen Nachteil wett: der 4:3 Sieg führte unsere Jungs ins Finale gegen den TuS Kriftel.

Emil musste hier zunächst den 0:1 Rückstand hinnehmen (1:3), ehe Leon mit einer sehr starken Vorstellung den Ausgleich erzielte (3:1). Doch in der Folge standen Samy, das Doppel Linus/Emil und Leon auf verlorenem Posten und mussten somit den Kriftelern zum Pokalsieg gratulieren. Über den errungen zweiten Platz freuten sich trotzdem alle Beteiligte.

Linus_01.JPG

Vereinsduell in der U15 Kreisliga geht an die Jungs

1. Jungen 15 - Mädchen 15 9:1

Wie üblich kommt es immer zu Beginn einer Halbrunde zum Vereinsduell, sofern zwei Mannschaften in der gleichen Klasse spielen. So auch bei unseren Jungen 15, die gegen die Mädchen antraten. Zu Beginn konnten die Mädchen die Partie offen halten: Franka Winkelmann/Marie Lehr siegten mit 3:1 gegen Leon Lehr/Emil Meuser. Am Nachbartisch hatten Leonie Gartner/Victoria Castanheira gegen Samy Räderscheidt/Linus Garth mit 0:3 das Nachsehen. 

In den Einzel zeigte sich dann jedoch die Überlegenheit der Jungs, auch wenn einige Partien sehr knapp verliefen. Insbesondere Frankas Spiel gegen Emil (2:3 nach 2:0-Führung) und Victorias Match gegen Linus (ebenfalls 2:3) hätten auch gut und gerne anders herum ausgehen können. Insgesamt war der 9:1-Sieg der Jungen aber nicht gefährdet und sicherlich auch verdient.

Nina_02.JPG

Derbysieger für Mädchen 15 gegen Hadamar

Mädchen 15 - SV RW Hadamar 8:2

Gut erholt von der Niederlage gegen unsere Jungs zeigten sich die Mädchen im Derby gegen Hadamar. Besonders erfreulich dabei, dass Nina Petry nach über fünfmonatiger Verletzungspause endlich wieder mitwirken und direkt zwei Einzel gewinnen konnte. Schön, dass du wieder dabei bist, Nina!!!

Marie Lehr und Franka Winkelmann blieben im gemeinsamen Doppel und jeweils in ihren Einzeln ungeschlagen, so dass der Gast nur zu zwei Ehrenpunkten kamen. Unseren achten Zähler steuerte Leonie Gartner bei.

Victoria_03.JPG

Erste Niederlagen für 2. Jungen 15

2. Jungen 15 - TTC Elz III 4:6

Leider fehlte Spitzenspieler Timon Schuh krankheitsbedingt und sein Fehler machte sich direkt bemerkbar. Nach ausgeglichenen Doppeln (Victoria Castanheira/Malte Lehr siegten 3:0, Olivia Homberg/Mia Bausch verloren 0:3) lief im ersten Einzeldurchgang leider gar nichts zusammen. Gleich vier Niederlagen bedeuteten einen 1:5 Rückstand. Doch dann zeigte das Team Kämpferherz, verkürzte durch Siege von Victoria, Malte und Olivia auf 4:5 und schnupperte am Remis. Doch leider ging Mias zweites Einzel mit 2:3 verloren, so dass schlussendlich die erste Saisonniederlage fest stand.

Moritz_01.JPG

Vier Punkte zum Start in 2024 für Jungen 13

TTC Oberbrechen - Jungen 13 3:7

Jungen 13 - TTC Villar 10:0 n.a.

Gleich vier Punkte am ersten Rückrundenspieltag gab es für die Jungen 13, wobei die beiden gegen den TTC Villar leider kampflos zustande kamen, da die Gäste zu viele kurzfristige krankheitsbedingte Ausfälle hatten und somit schenken mussten.

Im Auswärtsspiel in Oberbrechen legten Neuzugang Ella Jaik und Moritz Lenz mit ihrem 3:1-Doppelsieg den Grundstein zum Erfolg. In der Folge war es vor allem Moritz, der mit drei Siegen vorne weg marschierte und seinem Team Sicherheit gab. Julien Petralia mit zwei und Ella mit einem Einzelsieg machten schließlich den 7:3-Erfolg in der Fremde perfekt.

Philipp 01.JPG

BOL-Jungen verlieren zum Rückrundenstart

1. Jungen 19 - TTC Lorchhausen 4:6

Ohne der derzeit erkrankten Luca Schmitt (gute Besserung!) war von vorne herein klar, dass es eine harte Aufgaben werden würde, den Hinspiel-Sieg (6:4) zu wiederholen. Und soviel sei schon verraten – es klappte leider nicht. Zum Stolperstein für Luca Heun, Philipp Meuser, Tamina Schuh und Marvin Lippitz wurden vor allem die Doppel, die beide verloren gingen. Da half es dann nichts mehr, dass in der Folge jeder genau ein Einzel gewinnen konnte, da die Gäste auf Pos. 1 und 3 jeweils doppelt punkteten und somit beide Punkt mit auf die Heimreise nahmen.

Alyson_02.JPG

Heimsieg für 2. Jungen 19 gegen Ahausen

2. Jungen 19 - TuS Ahausen 7:3

Weiter gut in Form sind die 2. Jungen 19. Im ersten Heimspiel des Jahres konnten die Gäste aus Ahausen klar in Schach gehalten werden. Nach siegreichem Doppel von Philipp Meuser/Marvin Lippitz war es vor allem Philipp, der ungeschlagen blieb und drei Punkte beisteuerte. Alyson Gisik war zweimal siegreich, Marvin holte den siebten Punkt.

Timon_01.jpg

Doppelter Punktgewinn für 2. Jungen 15 in Oberbrechen

TTC Oberbrechen - 2. Jungen 15 1:9

Mit doppeltem Punktgewinn im Gepäck kehrten unsere 2. Jungen 15 aus Oberbrechen zurück. Dabei wirkte erstmals unser Neuzugang Victoria Castanheira mit, die zusammen mit Mia Bausch im Doppel sowie in zwei Einzeln erfolgreich war. Mia war es, die dem Gastgeber den Ehrenpunkt gestatten musste, ihr zweites Einzel aber souverän gewann. Da wollten die beiden Jungs im Team, Timon Schuh und Malte Lehr, nicht nachstehen und blieben ungeschlagen.

f5ee17d0-cc22-4435-b410-0aa8a62ad2ab.JPG

Gelungener Rückrundenstart für 2. Jungen 19

TTC Werschau - 2. Jungen 19 1:9

Im ersten Spiel der Rückrunde startete unsere Mannschaft auch noch ohne Training so stark. Obwohl das Doppel durch Marvin Lippitz/Alyson Gisik verloren ging, ließen sich die beiden sowie Leon Lehr nicht beirren und dominierten in den Einzeln. Alle drei blieben ungeschlagen und nahmen so beide Punkte mit in die Heimat.

Mädchen 15.JPG

Mädchen 15 gewinnen überraschend den Kreispokaltitel

HF: TuS Neesbach - Mädchen 15 0:4 n.a.

F: Mädchen 15 - TTC Staffel 4:3

Der letzte Auftritt des Jahres war noch mal ein grandioser: Bei der Kreispokalendrunde sicherten sich unsere Mädchen 15 den Titel!!! Dabei hatte der Tag mit einem Ärgernis begonnen, denn der TuS Neesbach trat einfach nicht an, so dass unsere Mädchen mehrere Stunden warten mussten, bis das zweite Halbfinale beendet war und das Finale gegen den TTC Staffel beginnen konnte.

Franka Winkelmann siegte zum Auftakt hauchdünn mit 11:9 im 5. Satz gegen Lanz, wobei mein ihr die lange Pause zuvor deutlich anmerkte. Marie Lehr musste die Stärke von Forestier anerkennen (0:3). Leonie Gartner brachte das Team aber prompt wieder in Front dank eines 3:1 gegen Kunz. Doch nach dem Doppel (0:3) und Frankas denkbar unglücklichem 9:11 im Entscheidungssatz lag „frau“ plötzlich 2:3 zurück und durfte nun nichts mehr verlieren. Diesem Druck hielten Leonie (3:1) und Marie (3:0) bravourös stand und durften sich nicht nur über den Pokalsieg, sondern auch die Qualifikation für den Bezirkspokal freuen. Glückwunsch, Mädels!

Jungen 15.JPG

Kreispokalsieg als krönender Jahresabschluss für Jungen 15

HF: Jungen 15 - TTC Staffel 4:3

F: TTC Elz II - Jungen 15 0:4

Etwas überraschend, aber keinesfalls unverdient konnten sich auch unsere 1. Jungen 15 den Titel im Pokal sichern. Hier gab es im Halbfinale das vorweggenommene Finale gegen den TTC Staffel. Im Duell zweier Mannschaften auf Augenhöhe hatten die „Gäste“ den besseren Start, Leon unterlag 1:3. Samy schaffte doch direkt das Rebreak, besiegte Staffels Nummer 1 mit 3:1, und Emil brachte uns dank eines 3:1-Erfolgs mit 2:1 in Führung.

Doch diese hielt nicht lange, denn das Doppel ging knapp mit 2:3 verloren, und Leon hatte auch in seinem zweiten Spiel das Nachsehen (0:3). Nun war es an Emil und Samy sich gegen die Niederlage zu stemmen. Beide machten das toll, siegten jeweils mit 3:0 und ließen unser Team jubeln.

Im Finale wartete Elz – doch dieses Match war keine echte Herausforderung mehr. Lediglich zwei Sätze gab das Team ab, siegte ungefährdet mit 4:0 und durfte den Kreispokaltitel feiern inkl. Möglichkeit, sich Anfang Februar mit den besten Teams im Bezirk zu messen. Bravo, Jungs!

1. Jungen 19.jpg

Bezirksliga-Mannschaft überwintert auf Rang 2 und im Pokal

Pokal: SC Waldgirmes - 1. Jungen 19 0:4

TTV Eschborn - 1. Jungen 19 4:6

Ein tolles letzte Spielwochenende liegt hinter unserer Bezirksliga Mannschaft. Zunächst wurde der Tabellenführer der Bezirksoberliga, der SC Waldgrimes, im Pokal überraschend deutlich mit 4:0 geschlagen. Dank Unterstützung durch Pepe Meteling, der die verhinderten Luca Schmitt und Talina Schuh vertrat, war man sicherlich leicht favorisiert. Doch mit einem 4:0 gegen den klassenhöheren Konkurrenten hatte definitiv niemand gerechnet. Luca Heun gelang direkt in der Auftaktpartie das Break gegen die Nummer 1 mit 11:9 im 5. Satz. Pepe und Philipp Meuser siegten jeweils 3:1, ehe dann Luca/Pepe den Sack im Doppel zu machten.

Damit steht das Team im Halbfinale des Bezirkspokals.

 

Im Verfolgerduell der Bezirksliga gab es tagsdrauf einen knappen, aber verdienten Auswärtssieg in Eschborn. Dabei ging es gar nicht gut los, denn beide Doppel und Philipps erstes Einzel gingen verloren – zweimal mit zwei Punkten im Entscheidungssatz. Doch nachdem Luca Heun mit einem ebenso knappen Ergebnis sein erstes Match gewann, kam die Wende und es folgten fünf weitere Siege zur 6:3-Führung. Luca Schmitt gewann dabei gleich zweimal, Talina einmal und auch vorne konnten beide einzel im zweiten Durchgang gewonnen werden. Im letzten Einzel des Tages gab es dann nur noch Ergebnis-Kosmetik durch Talinas Niederlage, doch das änderte nichts am doppelten Punktgewinn.

 

Damit rangiert das Team zum Ende der ersten Halbserie auf Tabellenplatz 2 mit 12:4 Punkten. Auch die Einzelbilanzen sind durchweg positiv: Luca Heun 10:8, Philipp Meuser 9:7, Luca Schmitt 16:2 und Talina Schuh 13:5.

Jungen 19 II.jpg

Zwei Siege katapultieren 2. Jungen 19 auf Rang 4

2. Jungen 19 - TTC Werschau 9:1

2. Jungen 19 - TTC Hausen 6:4

Mit zwei Siegen zum Ende der Hinrunde springt das Team um Alyson Gisik und Marvin Lippitz noch auf den 4. Tabellenplatz. Dabei war das Heimspiel gegen Werschau zunächst die deutlich leichtere Aufgabe. Unterstützt von Franka Winkelmann, die zusammen mit Alyson im Doppel erfolgreich war und auch alle drei Einzel gewann, gab es einen 9:1 Sieg. Lediglich Alyson musste gegen den Werschauer Spitzenspieler den Ehrenpunkt hinnehmen.

Wesentlich enger ging es gegen Hausen zu. Dieses Mal avancierte Marvin zum Erfolgsgarant mit drei Einzelsiegen. Alyson steuerte zwei Siege bei. Den entscheidenden sechsten Punkt holte Samy Räderscheidt, der dieses Mal das Team komplettierte.

 

13:9 Punkte bedeuten nach der Hälfte aller Spieler einen sehr guten 4. Tabellenplatz. Marvin weißt dabei eine 19:11 Bilanz auf, Alyson steht bei 19:14. Tim Gerhardt liegt bei 8:4. Hinzu kamen insgesamt vier Ergänzungsspieler:innen, die zusammen bei 10:11 stehen.

Mädchen U15.JPG

Sieg zum Jahresausklang der Mädchen-Mannschaft

Mädchen 15 - TuS Wirbelau 6:4

Die überragend aufspielende Franka Winkelmann war der Grund für den knappen Heimsieg der Mädchen 15 gegen Wirbelau. Zunächst gewann sie ihr Doppel zusammen mit Marie Lehr und ließ dann drei Einzelsiege folgen. Da auch Marie zweimal erfolgreich war, konnten beide Punkte in Oberzeuzheim behalten werden. Wahrlich nicht vom Glück verfolgt war Mia Bausch, die die erkrankte Leonie Gartner vertrat. Sie hatte gleich zweimal mit zwei Punkten im 5. Satz das Nachsehen und wurde somit um den eigentlich verdienten Lohn gebracht.

 

In einer starken Jungen 15 Kreisliga bedeuten zur Halbzeit 13:9 Punkte Platz 6 – und das trotz des Ausfalls von Nina Petry, die nur im aller ersten Spiel mitwirken konnte und seitdem an einer langwierigen Schulterverletzung laboriert. Inzwischen wurde sie operiert und wir hoffe, dass sie zur Rückrunde wieder eingreifen kann. Franka erkämpfte sich eine 18:11 Bilanz, Marie kommt auf 19:10-Siege. Leonie steht bei 11:12.

Jungen U15.JPG

Unglückliche Auswärtspleite in Staffel für 1. Jungen 15

TTC Staffel - 1. Jungen 15 6:4

Ohne Spitzenspieler Emil Meuser gab es eine denkbar knappe Niederlage gegen den Tabellenführer aus Staffel. Doch diese Niederlage war wirklich unglücklich, den gleich vier Einzel gingen im 5. Satz verloren. Somit blieb es bei Gegenpunkten durch Leon Lehr / Samy Räderscheidt im Doppel, Linus Garth und Leon (2) im Einzel.

 

Damit beendet das Team die Vorrunde mit 17:5 Punkten auf Rang 4. Alle Jungs weisen eine positive Bilanz auf: Emil 22:2, Leon 14:5, Samy 15:7, Linus 14:8.

Jungen U15 II.JPG

Kantersieg für 2. Jungen 15 zum Vorrundenausklang

2. Jungen 15 - TTC Villmar 10:0

So souverän wie die gesamte Vorrunde verlief auch das letzte Spiel der 2. Jungen 15 gegen Villmar – und das, obwohl nur Malte Lehr von der Stammbesetzung dabei war. Doch die beiden Ersatzspieler Julien Petralia und Moritz Lenz trumpften groß auf, gewannen ebenso wie Malte alle Einzel und behielten beide Punkte in Oberzeuzheim.

 

Mit 22:0 Punkten ist das Team überlegener Spitzenreiter und darf die inoffizielle Herbstmeisterschaft feiern. Dass dabei die Bilanzen positiv sind, überrascht nicht wirklich: Timon Schuh 22:1, Mia Bausch 4:2, Malte Lehr 24:2, Olivia Homberg 19:4

Jungen 13 Mannschaft.jpg

Achter Saisonsieg für Jungen 13

Jungen 13 - TSV Hofen-Eschenau 8:2

Einen schönen Erfolg zum Ende der Hinrunde feierten unsere Jungen 13 im Heimspiel gegen Hofen-Eschenau. Erfolgsgaranten waren Moritz Lenz und Julien Petralia, die beide all ihre Einzel gewannen. Auch Sophia Garth zeigte eine klasse Leistungen, sie gewann im Doppel mit Moritz und ein Einzel.

 

Somit weist das Team zum Jahresende 16:6 Punkte auf und rangiert auf Tabellenplatz 4. Obwohl Moritz und Sophia ihre erste Saison spielen, zeigen sie dabei bereits beeindruckende Bilanzen: Moritz 26:7, Sophia 9:18. Julien kommt auf 20:13 Spiele.

1. Jungen 19.jpg

Derbysieg der 1. Jungen 19 gegen Elz

1. Jungen 19 - TTC Elz II 10:0

Im Eiltempo holte sich unsere Bezirksliga Mannschaft den Derbysieg gegen Elz. Gerade einmal vier Satzgewinnen überließen Luca Heun, Philipp Meuser, Luca Schmitt und Talina Schuh den Gästen und festigten damit Tabellenplatz 2.

Leon.JPG

2. Jungen 19 revanchieren sich gegen Limburg

VfR Limburg 07 - 2. Jungen 19 3:7

Eine Woche nach der ärgerlichen Pokalpleite gab es in der Meisterschaftsrunde direkt die Chance auf eine Revanche, die Marvin Lippitz und Alyson Gisik unterstützt vom überragenden Leon Lehr auch nutzten. Leon blieb im Doppel mit Alyson und allen drei Einzel ungeschlagen und holte somit vier Zähler. Die gesundheitlich angeschlagene Alyson gewann immerhin noch ein Einzel, Marvin siegte zweimal.

Marie_02.jpg

Überraschender Sieg der Mädchen in Eisenbach

TTC Eisenbach - Mädchen 15 2:8

Mit diesem Sieg, vor allem in der Höhe, hatte „frau“ im Vorfeld nicht gerechnet. Gegen die besser platzierten Eisenbach war vor allem Marie Lehr glänzend aufgelegt. Ihr gelang zunächst der Sieg im Doppel mit Franka Winkelmann und in der Folge drei Einzelsiege, einen davon gegen Reichwein, der sie im Finale der Kreismeisterschaften noch unterlegen war. Da auch Franka und Leonie einen guten Tag erwischt hatten und jeweils zweimal gewinnen konnten, war die Freude bei unseren Mädels auf dem Heimweg groß.

Linus_01.jpg

Kantersieg für 1. Jungen 15 gegen Hadamar

Jungen 15 - SV Hadamar 10:0

Eine mehr als einseitige Angelegenheit war das Derby gegen die Städter aus Hadamar für unsere 1. Jungen 15. Auch ohne den an die 2. Jungen 19 ausgeliehenen Leon Lehr überließen Emil Meuser, Samy Räderscheit und Linus Garth den Gästen gerade mal einen Satzgewinn und tummeln sich somit weiterhin im Spitzenfeld der Kreisliga mit 15:3 Punkten.

Julien 2.jpg

Löhnberger Jungs zu stark für Jungen 13

Jungen 13 - TuS Löhnberg 3:7

Gegen den Tabellenzweiten aus Löhnberg gab es einen einkalkulierte Niederlage für unsere Jüngsten. Denn leistete allen voran Moritz Lenz mit zwei Einzelsiegen vehement Widerstand und auch Julien Petralia konnte ein Sieg feiern. Für Sophia Garth gab es leider nichts zu gewinnen, dennoch überzeugte unser Kücken mit Kampfgeist und zeigte auch in der Niederlage echte Größe, was gerade in ihrem jungen Alter alles andere als selbstverständlich ist. Weiter so!

Mia_01.jpg

Pokal-Aus für 2. Jungen 15

Pokal: TTC Staffel - 2. Jungen 15 4:0

Hatten unsere 2. Jungen 15 in der ersten Pokalrunde noch eine echte Überraschung geschafft und das Kreisliga Team aus Hadamar bezwungen, so war dieses Mal gegen die Spitzenmannschaft aus der Kreisliga, den TTC Staffel, kein Kraut gewachsen, zumal Spitzenspieler Timon Schuh auch noch krankheitsbedingt fehlte. Dennoch erfreulich, dass Mia Bausch nach ihrem Bänderriss erstmal wieder zum Einsatz kam.

Luca S_01.JPG

1. Jungen 19 werfen Bezirksoberligist Hochheim aus dem Pokal

Pokal: 1. Jungen 19 - Spvgg. Hochheim 4:3

Einen wahren Krimi zelebrierten Luca Heun, Luca Schmitt und Emil Meuser gegen die Bezirksoberligisten aus Hochheim. Auch wenn gegen die gegnerische Nummer 1 kein Punkt gelingen konnte – auch wenn Luca/Philipp im Doppel bei 9:1 Führung im 5. Satz denkbar knapp dran waren – so überzeugten unsere Jungs in den übrigen Einzeln. Luca Schmitt blieb zweimal ungeschlagen, Philipp und Luca Heun steuerten je einen Zähler bei und stehen damit im Bezirkspokal-Viertelfinale.

Alyson_01.JPG

2. Jungen 19 müssen zwei Niederlagen einstecken

2. Jungen 19 - TTC Offheim 1:9

Pokal: VfR Limburg 07 - 2. Jungen 19 4:3

Als deutlich zu stark erwies sich der verlustpunktfreie Tabellenführer aus Offheim für unsere 2. Jungen 19. Marvin Lippitz gelang immerhin der Ehrenpunkt. Für Alyson Gisik und Samy Räderscheidt, der den verhinderten Tim Gerhardt vertrat, gab es leider nicht zu gewinnen.

Durch den kurzfristigen und unerwarteten Ausfall von Tim stand Alyson und Marvin erneut frühzeitig unter Druck. Leider reichte es nur zu jeweils einem Einzelsieg und dem Gewinn des Doppels, was schlussendlich aber das Pokal-Aus zur Folge hatte.

Emil+Leon.jpg

Jungen 15 erreichen das Pokal Halbfinale

1. Jungen 15 - TuS Löhnberg 10:0 n.a.

Pokal: Jungen 15 - TTC Lindenholzhausen 4:0

Zum Meisterschaftsspiel traten die Gäste aus Löhnberg leider nicht an, so dass wir die Punkte geschenkt bekamen.

Im Viertelfinale des Kreispokals gab es gegen den TTC Lindenholzhausen ein klares 4:0. Emil Meuser, Samy Räderscheit und Leon Lehr waren klar überlegen und freuen sich nun auf die Teilnahmen an der Kreispokalendrunde im Dezember.

Franka+Marie.JPG

Niederlage für Mädchen 15 gegen Staffel

Mädchen 15 - TTC Staffel 3:7

Im Heimspiel gegen den TTC Staffel mussten unsere Mädchen eine Niederlage hinnehmen. Dabei verhinderten vor allem die ersten beiden Einzel einen Punktgewinn, in denen Franka Winkelmann und Marie Lehr jeweils knapp mit 2:3 verloren. Somit blieb es bei Gegenpunkte von den beiden genannten Spielerinnen im Doppel und jeweils einem Einzel. Gänzlich auf verlorenem Posten war dieses Mal Leonie Gartner.

Moritz_01.JPG

Spitzenreiter zu stark für Jungen 13

Jungen 13 - TTC Elz 1:9

Gegen klar überlegene Gäste aus Elz gab es für unsere Jungen 13 nichts zu holen. Lediglich Moritz Lenz erkämpfte sich den Ehrenpunkt und verhinderte so die Höchststrafe. Für Julien Petralia und Sophia Garth gab’s leider nichts Zählbares.

Talina.jpg

Zittersieg für Bezirksliga Jungen 19

TuS Nordenstadt - 1. Jungen 19 4:6

Ein ganz hartes Stück Arbeit war das Auswärtsspiel gegen den Tabellenletzten aus Nordenstadt, ehe die beiden Punkte eingefahren und mit in die Heimat genommen werden konnten. Bereits die Doppel liefen nicht wie erhofft, Luca Schmitt/Talina verloren mit 1:3 und Luca Heun/Philipp Meuser mussten sich mächtig strecken, um einen 0:2-Rückstand in ein 3:2 zu drehen.

Im vorderen Paarkreuz verloren Luca H. und Philipp beide mit 9:11 im 5. gegen die Nummer 1. Da Luca auch sein zweites Einzel verlor, war es immens wichtig, dass Philipp einmal mit 3:2 siegte. Hinten waren Luca S. und Talina erfreulicherweise „eine Bank“: sie holten zusammen vier Punkte und sicherten so den Auswärtssieg.

Marvin.JPG

Unglücklich Niederlage zu zweit für 2. Jungen 19

TTC Bad Camberg - 2. Jungen 19 6:4

Gehandicapt durch einen äußerst kurzfristigen Ausfall mussten Alyson Gisik und Marvin Lippitz zu zweit in Bad Camberg antreten. Als dann auch noch das Doppel mit 10:12 im 5. sowie die ersten beiden Einzel verloren gingen, war das Spiel tatsächlich schon früh entschieden. Dennoch zweigten unser Team Moral, gewannen immerhin die noch ausstehenden vier Spiele und gestalteten so das Ergebnis zumindest erträglich.

Emil.jpg

Unerwarteter Punktverlust für 1. Jungen 15

TuS Ahausen - 1. Jungen 15 5:5

Durch den kurzfristigen, krankheitsbedingten Ausfall von Leon Lehr etwas gehandicapt, mussten unsere 1. Jungen 15 etwas überraschend einen Punkt in Ahausen lassen. Schon der Start ließ nichts gutes erahnen, als Samy Räderscheidt/Linus Garth ihr Doppel klar verloren. In der Folge wusste Spitzenspieler Emil Meuser zwar mit drei Einzelsiegen vollauf zu überzeugen, doch bei Linus und Samy lief weiterhin nur wenig zusammen. Beide holten jeweils nur noch ein Einzel, so dass sich der Gastgeber schlussendlich das Remis absolut verdient hatte.

Olivia_01.jpg

2. Jungen 15 gewinnen Topspiel in Niederselters deutlich

TV Niederselters - 2. Jungen 15 0:10

Im vermeintlichen Spitzenspiel Zweiter gegen Erster hatte man doch mit deutlich mehr Widerstand gerechnet. Doch Timon Schuh, Malte Lehr und Olivia Homberg gewannen alle jeweils drei Einzel und das Doppel, zeigten dabei eine makellose Vorstellung und überließen den Gastgebern lediglich vier Satzgewinnen, aber keine Punkte. Damit ist die Herbstmeisterschaft nun in Sichtweite, 16:0 Punkte sind eine ganz starke Ausbeute zum jetzigen Zeitpunkt der Saison.

Sophia_01.jpg

Jungen 13 entführen beide Punkte aus Staffel

TTC Staffel II - Jungen 13 3:7

Einen feinen Auswärtserfolg feierten unsere Jungen 13 in Staffel. Den Grundstein legten Moritz Lenz/Sophia Garth bereits im Doppel, das sie nach 0:2-Rückstand noch drehen konnten. Davon beflügelt baute Moritz mit zwei Einzelsiegen und Julien Petralia die Führung auf 4:0 aus. Nachdem Sophia und Julien den 2:4 Anschluss zulassen mussten, machten unsere drei dann mit jeweils 3:0 Siegen den Gesamterfolg komplett. Lohn sind 12:2 Punkte und Tabellenrang 3. Bravo!

Marie_03.jpg

Mädchen gelingen zwei klare Auswärtssiege

SV Hadamar - Mädchen 15 0:10

TuS Löhnberg - Mädchen 15 1:9

Gleich zweimal innerhalb von zwei Tagen waren unser Mädchen auswärts gefordert – und meisterten diese Herausforderungen bravourös. Zunächst gab es einen 10:0 Sieg in Hadamar, wobei es zumindest in einigen Spielen recht eng zuging. Dennoch war der Sieg für Franka Winkelmann, Marie Lehr und Leonie Gartner ungefährdet.

In gleicher Aufstellung ging es dann nach Löhnberg. Nach unglücklichem Doppel (9:11 im 5. Satz) lief es danach in den Einzel deutlich besser, so dass nach rund 90 Minuten Spielzeit der nächste doppelte Punktgewinn feststand.

Emil.jpg

Jungen 15 gewinnen in Elz

TTC Elz II - 1. Jungen 15 2:8

Weiterhin eine prächtige Saison spielen die Jungen 15 in der Kreisliga. Beim Gastspiel in Elz gab es zwar viele enge Partien, doch in den meisten Fällen hatten Emil Meuser, Leon Lehr, Samy Räderscheidt (alle drei ungeschlagen) und Linus Garth das besser Ende auf ihrer Seite. Mit nunmehr 10:2 Punkten setzt das Team sich weiterhin in der Spitzengruppe fest.

Timon_01.jpg

Kantersieg für 2. Jungen 15 in Weilmüsnter

TuS Weilmünster - 2. Jungen 15 0:10

Einen absolut ungefährdeten Sieg in der Fremde holten die 2. Jungen 15 in Weilmünster. 30:1-Sätze sprechen eine eindeutige Sprache für Timon Schuh, Malte Lehr und Olivia Homberg.

Moritz_01.JPG

Zwei 6:4-Siege für Jungen 13

TTC Bad Camberg - Jungen 13 4:6

Jungen 13 - TuS Wirbelau 6:4

Zwei super enge Matches lieferten sich die Jungen 13. Zunächst ging es nach Bad Camberg. Dort kam für die erkrankte Sophia Garth Bruder Linus zum Einsatz und wurde zum Erfolgsgaranten mit drei Einzelsiegen. Da Moritz Lenz zweimal und Julien Petralia einmal erfolgreich waren, konnten beide Punkte mit in die Heimat genommen werden.

Zwei Tage später ging es Sophia wieder besser und sie legte zusammen mit Moritz im Doppel den Grundstein zum zweiten Sieg diese Woche. In den Einzeln holten Moritz und Julien dieses Mal je zwei Siege, Sophia steuerte den 6. Siegpunkt bei. Bevor nun einige schwierige Partien anstehen, rangiert das Team mit 10:2 Punkte auf Tabellenplatz 2 – eine schöne Momentaufnahme!

Talina.jpg

1. Jungen 19 verlieren Spitzenspiel

SC Eint. Oberursel - 1. Jungen 19 6:4

Im Topspiel der Bezirksliga geriet unser Team schnell mit 1:4 in Rückstand – nur Luca Heun / Philipp Meuser im Doppel siegten. Luca Schmitt verkürzte zwar auf 2:4, doch zwei weitere Niederlagen im vorderen Paarkreuz besiegelten die Niederlage. Lucas zweiter und Talinas Erfolg waren nur noch Ergebniskosmetik.

Leon.JPG

Derby-Sieg der Jungen 15 gegen Niederzeuzheim

1. Jungen 15 - TTC Niederzeuzheim 10:0

Eine mehr als deutliche Angelegenheit war das Derby in der Jungen 15 Kreisliga. 10:0 Spiele und 30:0 Sätze sprechen eine mehr als deutliche Sprache für Emil Meuser, Leon Lehr und Samy Räderscheidt.

Franka 01.JPG

Franka und Marie erkämpfen sich Unentschieden

Mädchen 15 - TuS Ahausen 5:5

Gehandicapt durch Verletzungen und Ferien bedingte Abwesenheiten konnten Franka Winkelmann und Marie Lehr leider nur zu zweit antreten. Als dann auch noch das Doppel auf die knappst mögliche Weise verloren ging (12:10, 18:16, 12:14, 9:11, 9:11), war der Rückstand mit 0:4 bereits groß. Doch Franka blieb in allein drei Einzel ungeschlagen und auch Marie konnte zweimal siegen, so dass das Remis noch gesichert werden konnte. Gut gekämpft, Mädels!

Jungen 13 Mannschaft.jpg

Pokal-Aus für Jungen 13 

Pokal: TTC Elz - Jungen 13 4:0

Nichts zu holen gab’s für Moritz Lenz, Julien Petralia und Sophia Garth beim Pokal-Auswärtsspiel in Elz. Zu überlegen agierten die Gastgeber, die dann auch völlig verdient in die nächste Pokalrunde einzogen.

1. Jungen 19.jpg

Bezirksliga Jungen schwimmen auf Erfolgswelle

1. Jungen 19 - TuS Eintracht Wiesbaden 10:0

Eine absolut überzeugende Vorstellung der Jungen 19 Bezirksliga Mannschaft im Heimspiel gegen Eintracht Wiesbaden Lediglich Philipp Meuser musste zweimal in den Entscheidungssatz, ließ dort aber einmal mit 11:2 und einmal mit 11:1 seinem Gegner nicht den Hauch einer Chance. Ansonsten präsentierten sich Luca Heun, Talina Schuh und Luca Schmitt überlegen und setzen sich im oberen Tabellendrittel fest. Nun kommt es zum Topspiel gegen den verlustpunktfreien Tabellenführer aus Oberursel.

Tim 02.JPG

Knappe Niederlage für 2. Jungen 19 in Staffel – dafür im Pokal weiter

TTC Staffel - 2. Jungen 19 6:4

Pokal: J19 - VfL Eschhofen 4:0

Ein Sieg und eine Niederlage gab es für die 2. Jungen 19. Unter der Woche stand zunächst das Pokalduell gegen Eschhofen an. Die Kreisklasse Mannschaft war chancenlos gegen Alyson Gisik, Marvin Lippitz und Tim Gerhardt.

Beim Auswärtsspiel in der Meisterschaftsrunde in Staffel gab es leider eine knappe Niederlage. Tim punktete doppelt, Alyson und Marvin jeweils einmal was schlussendlich leider nicht reichte, um etwas Zählbares mitzunehmen.

Samy_02.JPG

Punkteteilung der 1. Jungen 15 gegen Staffel

Jungen 15 - TTC Staffel 5:5

Der Start verlief sehr vielversprechend: Emil Meuser/Leon Lehr im Doppel, Samy Räderscheidt und Emil im Einzel erspielten eine 3:0 Führung, die jedoch postwendend zum 3:3 ausgeglichen wurde. Linus Garth besorgte dann die erneute Führung zum 4:3 und nach dem abermaligen Ausgleich holte Emil den 5. Punkt zum Remis.

Malte_01.JPG

2. Jungen 15 verteidigen Tabellenführung

TuS Neesbach - 2. Jungen 15 0:10

2. Jungen 15 - TTC Oberbrechen 10:0

Eine überraschend deutliche Angelegenheit war das Gastspiel der 2. Jungen 15 in Neesbach. Gerade einmal drei Sätze überließen Timon Schuh, Malte Lehr und Olivia Homberg den Gastgebern.

Auch das Heimspiel tagsdrauf gegen Oberbrechen endete mit diesem Resultat bei einem einzigen Satzverlust. Damit untermauerte das Team den Spitzenplatz in der Jungen 15 Kreisklasse mit 10:0 Punkten. Bravo!

Luca S_01.JPG

Glücklicher Sieg für Jungen 19 in Hofheim

TV Hofheim - 1. Jungen 19 4:6

Nach über zwei Stunden hartem Kampf hatten unsere Bezirksliga Jungen 19 das glücklichere Ende auf ihrer Seite: Mit 6:4 konnten beide Punkte aus Hofheim entführt werden. Dabei hatte es lange Zeit nach einem Remis ausgesehen. Nach Teilung der Doppel (Luca Schmitt/Talina Schuh 3:2) ging es bis zum 4:4 stets hin und her, wobei wir immer einem Rückstand hinterher laufen mussten. Doch in den letzten beiden Einzeln war Fortuna auf unserer Seite: Zunächst „breakte“ Luca Schmitt, der an diesem Tag ungeschlagen blieb, mit 11:9 im 5. Satz zur 5:4 Führung, ehe Talina Schuh ebenfalls über die volle Distanz ging, bevor sie den Siegpunkt sichern konnte. Das war nichts für schwache Nerven! Zuvor hatten im vorderen Paarkreuz Luca Heun und Philipp Meuser je einmal gewonnen.

Jungen 19 II.jpg

Klare Niederlage für 2. Jungen 19

2. Jungen 19 - TTC Staffel 0:10

Oh weia, das war deutlich. Mit der Höchststrafe von 0:10 mussten sich unsere 2. Jungen 19 den Staffler Mädchen geschlagen geben. Lediglich drei Satzgewinne konnten Marvin Lippitz, Alyson Gisik und Leon Lehr verbuchen, die aber nicht zum Ehrenpunkt reichten. Kopf hoch, es kommen sicher noch schlagbare Gegner.

Marie_01.JPG

Mädchen gelingt 6:4-Saisonsieg gegen Elz

Mädchen 15 - TTC Elz II 6:4

Die glänzend aufgelegte Marie Lehr war die Erfolgsgarantin beim ersten „echten“ Sieg (zuvor gab es ein geschenktes Spiel) der Saison für die Mädchen in der Jungen 15 Kreisliga. Sie blieb in allen drei Einzeln ungeschlagen und holte so die halbe Miete. Ebenfalls stark präsentierte sich Leonie Gartner, die zwei Einzel zum Gesamterfolg beisteuerte. Für den umjubelten sechsten Siegpunkt sorgte Franka Winkelmann.

Linus_01.jpg

Zwei Kantersiege für 1. Jungen 15

TuS Wirbelau - 1. Jungen 15 0:10

Pokal: TTC Villmar - 1. Jungen 15 0:4

Zweimal völlig ungefährdet agierten unsere 1. Jungen 15 in der Kreisliga und im Pokal. Beim Gastspiel in Wirbelau gaben Emil Meuser, Leon Lehr, Samy Räderscheit und Linus Garth lediglich zwei Sätze ab.

Tags drauf im Pokal wurde es sogar noch deutlicher, als man nach gerade einmal einer guten halben Stunde ohne Satzverlust mit 4:0 den Einzug in die nächste Runde perfekt gemacht hatte.

Olivia_01.jpg

Enges Match für 2. Jungen 15 gegen Obertiefenbach

2. Jungen 15 - TuS Obertiefenbach 6:4

Ohne die verletzte Mia Bausch (gute Besserung!) musste die Mannschaft nur der Obertiefenbacher Nummer 1 gleich viermal zum Sieg gratulieren. Doch unsere Stärke war die mannschaftliche Geschlossenheit, denn Timon Schuh, Malte Lehr und die immer besser aufspielende Olivia Homberg siegten alle zweimal und behielten somit nicht nur beide Punkte in Oberzeuzheim, sondern auch die weiße Weste in der Tabelle (8:0 Punkte, derzeit Platz 1).

Sophia_01.jpg

Nächster Sieg für Jungen 13 in der Kreisliga

Jungen 13 - TTC Eisenbach 8:2

Einen feinen Heimsieg feierten unsere Jüngsten gegen den TTC Eisenbach. Allen voran der prächtig aufgelegte Julien Petralia war an diesem Tag nicht zu bezwingen und holte somit drei Punkte. Auch Moritz Lenz und die erst achtjährige Sophia Garth konnten nach ihrem gemeinsam Doppel jeweils zweifach punkten, so dass der ungefährdete Erfolg unter Dach und Fach war.

Franka+Marie.JPG

Deutliche Niederlage für Mädchen-Mannschaft

TTC Staffel - Mädchen 15 8:2

So richtig kommen unsere Mädchen noch nicht in Schwung in der neuen Saison. Beim Gastspiel in Staffel fehlte erneut verletzungsbedingt Nina Petry, so dass Franka Winkelmann, Marie Lehr und Leonie Gartner zu dritt anreisten. Leider gab es erst beim Stand von 0:5 zählbare Gegenwehr durch Frankas 3:2 Sieg und Maries 3:0 Erfolg. Dabei blieb es dann jedoch und die Punkte somit in Staffel.

Timon_01.jpg

2. Jungen 15 Mannschaft behalten weiße Weste

TTC Elz III - 2. Jungen 15 4:6

In einem engen Match auf Augenhöhe machte Timon Schuh den Unterschied zu unseren Gunsten aus, da er sowohl im Doppel zusammen mit Malte Lehr als auch in beiden Einzeln nicht zu bezwingen war. Da Mia Bausch, Olivia Homberg und Malte alle auch jeweils einen Sieg beisteuern konnte, konnte der knappe, aber keineswegs unverdiente Auswärtssieg eingefahren werden.

Julien 2.jpg

Knappe Niederlage für Jungen 13

TTC Niederzeuzheim - Jungen 13 6:4

Eine unglückliche Derbyniederlage kassierten unsere Jüngsten in Niederzeuzheim. Beim knappen 4:6 hatten Moritz Lenz und Sophia Garth gleich zweimal im Entscheidungssatz das Nachsehen, was schlussendlich den Ausschlag zu Gunsten der Gastgeber gab. Da half es auch nichts, dass Moritz und Julien Petralia jeweils zweimal 3:0 siegten.

Luca H_01.jpg

Kantersieg der Bezirksliga-Jungen

Jungen 19 - SGK Bad Homburg 10:0

Gegen strak ersatzgeschwächte Gäste aus der Kurstadt und verstärkt mit Pepe Meteling, der für den erkrankten Philipp Meuser einsprang, war es eine sehr einseitige Partie. Lediglich einen Satzgewinn überlies man dem Gast. Ansonsten waren Pepe, Luca Heun, Luca Schmitt und Talina Schuh in allen Belangen überlegen.

Alyson_01.JPG

Punkteteilung für Jungen 19 II in Heringen 

TSV Heringen - Jungen 19 II 5:5

In einem spannenden Match auf Augenhöhe holten unsere 2. Jungen 19 Mannschaft einen Punkt in Heringen. Allen voran Alyson Gisik zeigte sich gut aufgelegt. Sie gewann das Doppel an der Seite von Tim Gerhardt sowie zwei Einzelsiege und war somit die Erfolgsgarantin. Tim und Marvin Lippitz steuerten jeweils einen Einzelsieg zum Remis bei.

Emil_01.jpg

Gerechtes Remis für Jungen 15 gegen Staffel

Jungen 15 - TTC Staffel (M) 5:5

Ein sehr enges Spiel bekamen die zahlreichen Eltern unserer Jungen 15 Mannschaft gegen die Mädchen des TTC Staffel zu sehen, bei dem lediglich ein Spiel 3:0 endete. Alle anderen Spiele gingen über vier oder fünf Sätze, was die Ausgeglichenheit der beiden Teams ebenso verdeutlicht wie das Satzergebnis von 21:20. Für gleich drei Punkte verantwortlich zeichnete sich Emil Meuser, der zwei Einzel und das Doppel zusammen mit Leon Lehr gewann. Die weiteren Punkte steuerten Samy Räderscheidt und Linus Garth bei.

Moritz_01.JPG

Auswärtssieg für Jungen 13

TTC Lindenholzhausen - Jungen 13 2:8

Gut gelaunt kehrten unsere Jüngsten vom Auswärtsspiel aus „Hollesse“ zurück, hatte das Team um Moritz Lenz, der in vier Spielen unbesiegt blieb, doch beide Punkte im Gepäck. Bis zum Stand von 8:0 lief an diesem Tag alles für uns, gleich zweimal hatten wir auch in knappen Spielen das Quentchen Glück auf unserer Seite. Das es zum Schluss noch zwei Ehrenpunkte für den Gastgeber wurden, konnten Sophie Garth und Julien Petralia verschmerzen, die zuvor jeweils doppelt gepunktet hatten.

Luca S_01.JPG

Jungen 19 starten mit Auswärtssieg in die Bezirksliga

TTC Lorchhausen - Jungen 19 4:6

Die längste Auswärtsfahrt der Saison stand direkt zum Auftakt der Runde an. Das Team gastierte beim TTC Lorchhausen und brachte erfreulicherweise beide Punkte mit in die Heimat. „Schuld“ daran war vor allem Luca Schmitt, der sowohl im Doppel mit Talina Schuh als auch beide Einzel siegreich gestalten konnte. Hinzu kamen noch jeweils ein Einzelsieg von Talina, Luca Heun und Philipp Meuser. So darf es in den nächsten Wochen gerne weiter gehen.

Jungen 19 II.jpg

Kantersieg zum Auftakt für Jungen 19 II

Jungen 19 II - TuS Aumenau 10:0

Leichtes Spiel zum Start in die Kreisliga hatten unsere 2. Jungen 19 Mannschaft mit den Gästen aus Aumenau. Nicht einmal einen Satzgewinn überließen Marvin Lippitz, Alyson Gisik und der endlich wieder genesene Tim Gerhardt den Kontrahenten und zeigten, dass mit ihnen auch in der neunen Spielklasse zu rechnen sein wird.

Jungen U15.JPG

Vereinsduell geht an die Jungen 15

Mädchen 15 - Jungen 15 1:9

Wie bereits vergangenen Saison starten auch dieses Jahr unsere beiden höchsten U15 Mannschaften in der gleichen Spielklasse, so dass es zum Saisonbeginn zum direkten Vereinsduell kam. Die Doppel verliefen zunächst ausgeglichen: Frank Winkelmann/Marie Lehr brachten die Mädchen mit 3:1 über Emil Meuser/Lehr Lehr in Führung, Neuzugang Linus Garth und Samy Räderscheit glichen gegen Leonie Gartner und die ebenfalls neu für uns startende Nina Petry mit dem gleichen Resultat aus. Die Vorentscheidungen zu Gunsten der Jungen fiel dann bereits in den bedien ersten Einzeln, als Emil 3:2 gegen Franka und Leon 3:2 gegen seine Schwester Marie (11:9 im 5.) gewinnen konnten.

Danach war der Widerstand ein wenig gebrochen: Samy und Linus gewannen „hinten“ jeweils ihre Partien gegen Nina und Leonie. „Vorne“ waren im zweiten Durchgang erneut die beiden Jungs siegreich, so dass es zu dem schlussendlich überraschend deutlichen 9:1 kam.

Jungen U15 II.JPG

Jungen 15 II siegen gleich zweifach

TG Bad Camberg - Jungen 15 II 2:8

Jungen 15 II - TuS Neesbach 10:0

Die neu formierte 2. Jungen 15 Mannschaft musste gleich zweimal ran und wusste prompt voll zu überzeugen. Beim Gastspiel in Camberg traf man auf einen dezimierten Gegner (nur zu zweit), so dass der Ausfall von Spitzenspieler Timon Schuh nicht wirklich schwer ins Gewicht viel, zumal er durch Marie Lehr stark vertreten wurde, die gemeinsam mit Bruder Malte das Doppel und zwei Einzel gewann. Lediglich Olivia Homberg (in ihrem aller ersten Mannschaftsspiel) und Mia Bausch mussten Niederlagen quittieren, alle übrigen Parteien wurden aber gewonnen, so dass beide Punkte mit nach Oberzeuzheim fuhren.

Tags drauf wurde es gegen Neesbachs Mädchen sogar noch deutlicher. Der genesene Timon Schuh und Malte hatten nur zu Beginn im Doppel etwas zu kämpfen (3:2), danach folgten aber ausnahmslos souveräne Siege, so dass der 10:0-Gesamterfolg zu keinem Zeitpunkt in Gefahr geriet.

Moritz 2.jpg

Unsere Jüngsten bezwingen Oberbrechen

Jungen 13 - TTC Oberbrechen 8:2

Noch eine neue Mannschaft schicken wir bei den Jungen 13 in der Kreisliga ins Rennen. Neuzugang Sophia Garth fehlte zwar noch, dafür überzeugte „Ersatzmann“ Samy Räderscheidt mit drei Einzel und einem Doppelsieg an der Seite von Julien Petralia, der erstmals unsere Vereinstrikot trug und damit einen guten Einstand hatte. Im Einzel hatte Julien leider einen schweren Stand, doch auch hier konnte er ein Spiel gewinnen. Äußerst positiv verlief das Debüt von Moritz Lenz, der zuvor noch nie ein Mannschaftsspiel absolviert hatte: drei lupenreine Siege gingen auf sein Konto, womit er maßgeblichen Anteil am Teamerfolg hatte. Bravo und weiter so!

bottom of page